Geschichte

1965 gründet Louis Lauper den Kleinbetrieb. Mit einem Gehilfen wird der Betrieb aufgebaut und gefestigt. Angefangen wird mit allgemeinen Metallbauarbeiten und kleinem Stahlbau.

Der Einstieg in die Herstellung von Tankanlagen für Oelheizungen erlaubt die personelle Aufstockung auf 4-5 Mitarbeiter. 1970 wird erstmals ein Lehrling in Ausbildung genommen.

1974 erlebt der Betrieb seinen ersten Prüfstein in der Zeit der „Oelkrise“. Trotz schmerzhaften Einbussen kann sich die Unternehmung durchsetzen.

1980 gelingt der erfolgreiche Einstieg in den aufkommenden Leichtmetallbau (Aluminium). Gleichzeitig wird der Tankbau eingestellt.

Im Juli 1989 steigt Sohn Reto Lauper, nach sechs Jahren Ausbildung im „Welschland“ und weiteren 2 Jahren mit erfolgreichem Abschluss zum Metallbaumeister, -techniker, erstmals in den Betrieb ein.

Alsdann werden auch zeitgemäss komplexere Konstruktionen in Metall/Glas, wie kleinere Fassaden, Wintergärten und Pergolen, ausgeführt. Schnell wird dieser Produktebereich zu einer der Spezialitäten des Unternehmens.

Der Mitarbeiterbestand erhöht sich und pendelt zwischen 8-12 Angestellten. Die Ausbildung von Lehrlingen wird ausgebaut und ein wesentlicher Bestandteil des Leitbildes.

1993 wird die Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. In der Folge wird das Eigentum und die Leitung des Betriebes 1996 vom Vater Louis an den Sohn Reto übertragen.

In etwa zum gleichen Zeitpunkt wird auch das Angebot mit der eigenständigen Verarbeitung und dem Vertrieb von Sonnenschutzsystemen vom Typ Markilux für den Aussen- und Innenbereich erweitert.

Kurz nach dem Millenium gelingt auch die erfolgreiche Umsetzung des eigenständigen Vertriebes von Garagentoren, Türen und Antrieben der Marken Condoor und Novoferm.

Seid 2011 haben wir nun auch unser Zeichnungssystem digitalisiert und auf CAD umgestellt.

Dank Flexibilität, komplettem Angebot und kompetenter Beratung sind wir seit über 50 Jahren ein gefragter Partner für Ihre Anliegen.

Wir würden uns sehr freuen auch Sie davon überzeugen zu dürfen...